Geschichte

BluePrint Automation BV wurde im Jahr 1980 von Bob Prakken in den Niederlanden gegründet. Seine Bemühungen wurden von vielen verschiedenen Branchen begrüßt und wurden zu einem Erfolg. 

1980 - 1989

BluePrint Automation BV wurde 1980 von Bob Prakken in den Niederlanden gegründet. Als Experte und Visionär machte er es sich zu Aufgabe, ein fehlendes Verbindungsglied für das automatische Sammelpacken von nicht starren Verpackungen zu finden. Seine Entwicklungen wurden von Kunden aus vielen verschiedenen Branchen begrüßt und seine Bemühungen wurden von Erfolg gekrönt. Innerhalb von zehn Jahren eröffnete er eine Produktionsanlage in den Niederlanden, eine Niederlassung in Richmond, Virginia, in den USA und ein Vertriebsbüro im Vereinigten Königreich.

1990 – 1999

Im nächsten Jahrzehnt erlebte BPA ein enormes Wachstum. Ein neuer, fast 5.000 m² großer Hauptsitz mit Produktionsanlage wurde in den Niederlanden in Auftrag gegeben. Um Vorreiter der Spitzentechnologie für Maschinensteuerungen zu bleiben, folgte bald eine Partnerschaft mit der ältesten Ingenieur-Schule des Südens, der University of Virginia’s School of Engineering. Dies führte zur Eröffnung eines fast 4.000 m² großen Büros mit Produktionsanlage in Colonial Heights, Virginia, im Jahr 1998.

2000 – 2009

Tausende zufriedene und häufig wiederkehrende Kunden ermöglichten eine weitere Expansion ins 21. Jahrhundert. Im Jahr 2000 wurde eine ganze neue Maschinenbau-, Vertriebs- und Montageanlage in Woerden, Niederlande, eröffnet. 2003 wurde BluePrint Robotics Inc. gegründet, um komplexe, kameragesteuerte Robotersysteme für die Lebensmittelverarbeitungsindustrie zu entwickeln. Um die internationale Präsenz weiter zu etablieren, wurden Vertriebsbüros in Deutschland, Frankreich und Australien eröffnet, während weitere Mitarbeiter eingestellt wurden, um die steigende Nachfrage in Lateinamerika und im Nordwesten der USA zu unterstützen.

2010 - Present

Unser Gründer und CEO, Herr Bob Prakken, hat ein branchenführendes Unternehmen aufgebaut und damit sein Ziel erreicht. 2012 ist er verstorben. Sein Sohn Martin, der bereits seit jungen Jahren im Unternehmen arbeitet, erbte BPA und ist unser heutiger CEO. Unter seiner Führung etablierte BPA neue Büros in Brasilien und China, um die asiatischen und südamerikanischen Märkte weiter zu entwickeln. 2013 wurde das Unternehmen Racupack akquiriert, wodurch wir mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Wrap-Around und Kartonbefüllung an unser Unternehmen hinzufügen konnten. 2017 wurde ein neues, gut 13.000 m² großes Werk in den Niederlanden eröffnet. Da dieser Standort über genug Platz verfügt um diese Fläche zu verdoppeln, freuen wir uns darauf, in den nächsten Jahrzehnten weiter Geschichte zu schreiben.